Zahnarztpraxis S o n j a     W o l s k i i m   H e r z e n   M ü n c h e n s Residenzstr. 18 • 80333 München • Tel.: 089 224 897

Zahnzusatzversicherung

Krankenkassen zahlen bei Zahnersatz nur einen Zuschuss, meist in Höhe von 15 bis 30 Prozent des Endbetrags. Den Rest der Rechnung zahlt der Patient. Wer aus diesem Grund eine private Zahnzusatzversicherung abschließt, für den lohnt es sich, genau zu vergleichen.

Zu diesem Schluss kommt die Stiftung Warentest in einem Vergleich von 147 Tarifen, den die Stiftung Warentest  vorgestellt hat. 33 der insgesamt 147 untersuchten Angebote erhielten von den Verbraucherschützern das Prädikat “sehr gut”. 23 Tarife bekamen dagegen die Note “ausreichend”.

Die vier günstigsten mit der Bestnote bewerteten Angebote sind “EZ+EZT” der Hanse Merkur, “central.prodent” der Central sowie “DT 85″ der DKV und “ZZ Premium Plus” der Huk-Coburg. Wer bereits Zahnschmerzen oder einen diagnostizierten Schaden hat, habe davon aber nichts, warnte “Finanztest”-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen. Denn bis acht Monate nach Abschluss übernehme ein neuer Versicherer meist keine Kosten.

www.test.de/zahnversicherung